Hinweise zur Kostenübernahme

  • Meine Kurse sind als Präventionsmaßnahme nach § 20 SGB V Abs. 1 durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention zertifiziert und werden dadurch von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und bezuschusst.
  • Voraussetzung für eine Erstattung ist die regelmäßige Teilnahme. Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie zusammen mit Ihrem Zahlungsnachweis bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  • Es gibt keine einheitliche Regelung über die Höhe der Erstattung. Einige Krankenkassen übernehmen den Gesamtbetrag, andere max. 75,-Euro oder 80% des Kursbetrages. Bitte erfragen Sie dies bei Ihrer Krankenkasse.

Die Kurse Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung dienen der Gesundheitsförderung und der Gesundheitsprävention, ersetzen allerdings keine ärztliche Behandlung oder Therapie.